NEWS Archiv Sammlungen Events Forum Heimatgemeinschaft Sitemap Links
Startseite Events Tag d.offenen Denkmals 2002

Events


Tag der Archive 2003 Tag d.offenen Denkmals 2002 Benrather Jahr1000

weitere Bilder - Tag d.offenen Denkmals 2002

Gästebuch Fragen und Antworten / FAQs Kontakt Impressum Satzung

Tag des offenen Denkmals 2002

Wie es eine Eigenheit der Benrather Ausdrucks-
weise ist, wie selbstverständlich von einem Ein-
kauf "im Dorf" zu reden oder "in die Stadt" ein-
kaufen zu gehen, so wird hier auch von "unserem"
Schloss gesprochen. Tatsächlich hat die Gemeinde
Benrath (vor der Eingemeindung 1929 nach
Düsseldorf noch selbstständig) das Benrather
Schloss im Jahre 1911 von der Preussischen
Krone erworben. Zu diesem finanziellen Kraftakt
hatte sich die Gemeinde entschlossen, als sie von
der geplanten Veräußerung an private Nutzer
erfuhr. Das Betreten der Schlossanlagen wäre den
Benrathern vielleicht bis heute versagt geblieben.
Seitdem wird zurecht vom "Benrather" Schloss
gesprochen.

"Wer erinnert sich noch an die Turn- und Sport-
feste rund um das Benrather Schloss - und an
die Erfolge, die auf den Treppen des Schlosses
gefeiert wurden ...., oder an die Benrather
Schlossspiele in historischen Gewändern ...., die
aufwändigen Staatsbesuche wie z.B. der
englischen Königin Elisabeth II oder Michail
Gorbatschow ....,"



"wer weiss von den weltberühmten Malern und
Schriftstellern, die sich vom Schloss inspirieren
ließen ... ?"



"Diese Ausstellung ist der Liebe der Benrather
Bevölkerung zu "ihrem" Schloss gewidmet."

"Anhand von Bildern aus Zeitungen, Büchern
und alten Ansichtskarten soll dabei gezeigt
werden, in welcher Weise das Schloss Benrath
in das Leben der Menschen einbezogen war
und welche Ereignisse das Leben in seiner
Nachbarschaft geprägt haben ....
Diese Ausstellung soll nicht nur informieren,
sondern auch Ihre Neugierde, Ihre Phantasie
oder sogar Ihre Erinnerungen wecken.
(Ein Anspruch auf wissenschaftliche Genauigkeit
und Vollständigkeit wird nicht erhoben.)"


Unter diesem Link finden Sie weitere Bilder der Ausstellung ....